Mitglied werden
Mitglied werden

Bronzefiguren vom Tor entfernt

Seit 2018 war das Wahrzeichen des Tierpark Hagenbeck von einer Bauplane verdeckt, da das Mauerwerk Feuchtigkeit gezogen hatte und als nicht mehr sicher galt. Doch vor Kurzem wurden die Bauplanen wieder entfernt, um die Bronzefiguren abzubauen. Diese werden erst einmal zwischengelagert und dann restauriert.

Die Kosten von rund 120.000 Euro für diese ersten Arbeiten übernimmt der Verein der Freunde des Tierparks Hagenbeck e.V.. Um die Sicherheit der Tierparkbesucher auch weiterhin zu gewährleisten, wurde der Weg durch das Tor vorläufig gesperrt.

Hagenbeck

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Aktionstage zu den tierischen Fressgewohnheiten

Was kommt vorne rein und was kommt dann hinten wieder raus? Wer frisst Fleisch und wer hat eine Vorliebe für Pflanzen? Was, wenn jemand beides mag? Auch dieses Jahr gibt es am Aktions-Wochenende, dem 20. und 21. August, des Vereins der Freunde des Tierparks Hagenbeck e.V. wieder viele spannende Geschichten über tierische Fressgewohnheiten.
Mehr erfahren

Bronzefiguren vom Tor entfernt

Endlich! Es geht voran mit dem historischen Jugenstiltor bei Hagenbeck. Im Jahr 1902 begonnen, gilt es als eines der eindrucksvollsten Beispiele der Hamburger Jugenstilarchitektur und geht auf einen Entwurf des Berliner Architekten Moritz Lehmann zurück. Die beiden Bildhauer Joseph Pallenberg, der auch die Dinosaurier im Park schuf, und sein Kollege Rudolf Franke waren mit der Ausgestaltung der Bronzefiguren beauftragt worden.
Mehr erfahren

Neustart für unsere Ehrenamtler

Seit Anfang Juni ist auch das Tropen-Aquarium wieder geöffnet und unsere Ehrenamtler warten sehnsüchtig darauf, die beliebten Aufgaben bei der Katta-Wache im Tropen-Aquarium oder beim Verteilen der Futtertüten am Vereinshaus wieder übernehmen zu können. Allerdings lassen die behördlich auferlegten Maßnahmen noch nicht allzu viele Aktivitäten zu.

 

 

Mehr erfahren

Patenschaft Batu

Batu, der jüngste und langersehnte Orang-Utan-Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck kam am 24. Mai 2020 zur Welt und lebt damit fünf Wochen länger in Hamburg, als der indonesische Generalkonsul, Ardian Wicaksono, der sein Amt in Hamburg Ende Juni antrat.
Mehr erfahren

Bronzeskulpturen

Die Skulptur Adler-Drache am Japan-Teich ist die letzte von mehreren Skulpturen, die erst aufwendig von ihrem Sockel gehievt, dann in ihre Einzelteile zerlegt und in die Restaurationswerkstatt verfrachtet wurden.
Mehr erfahren